Pooh-log

disney-planes - Pooh-(B)Log - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Disney - Planes

Planes 2 - Weihnachtszeit und Sicherheit


ab 04. Dezember 2014
auf Disney DVD, High-Definition Blu-ray und als Video on Demand
sowie als PLANES + PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ Doppelpack




Die Weihnachtszeit rückt näher und es tauchen die alljährlich wiederkehrenden Fragen auf: Wie soll der Adventskranz aussehen? Wohin ist die Weihnachtsdekoration aus dem letzten Jahr verschwunden? Und wird der Weihnachtsbaum in diesem Jahr mit richtigen Kerzen beleuchtet, oder doch lieber mit einer Lichterkette? 

Neben diesen dekorativen Fragen sollte man aber auch Sicherheitsfragen klären und Vorkehrungen getroffen werden! Die Winter- und Weihnachtszeit ist gleichzeitig die Hochsaison für Kerzen und man sollte in dieser Zeit noch mehr auf Brandsicherheit achten.  

Hier ein paar Anregungen und Tipps, die dabei helfen sollen, Weihnachten ohne einen Feuerwehr- oder Löschfliegereinsatz zu überstehen:
 
Qualität von Lichterketten überprüfen
Lichterketten sind deutlich sicherer als echte Kerzen. Trotzdem ist es auch hier wichtig, auf die Qualität zu achten - auch ein Kurzschluss kann einen Brand auslösen.
 
Kerzen nicht alleine lassen
Lasse Kerzen niemals unbeaufsichtigt! Auch wenn du den Raum nur kurz verlässt, puste  die Kerzen lieber aus und zünden sie später noch einmal an.
 
Außerdem sollte jede Kerze fest stehen, damit sie nicht durch einen Windstoß oder eine falsche Bewegung umgestoßen wird. Das ist auch beim Adventskranz besonders wichtig.

Verwendung von Sicherheitskerzen
Eine weitere Absicherung sind Sicherheitskerzen: Eine solche Kerze erlischt im unteren Bereich von alleine. Trotzdem sollten auch diese Kerzen nicht ohne Aufsicht gelassen werden!
 
Rauchmelder anbringen
Rauchmelder können frühzeitig vor einer erhöhten Rauchbildung warnen, so dass schnell gehandelt werden kann, bevor größerer Schaden entsteht.
 
Löschutensilien bereithalten
Wenn du auf Kerzen am Baum nicht verzichten magst, solltest du immer einen Eimer mit Wasser oder einen Feuerlöscher griffbereit haben, damit du im Fall der Fälle schnell handeln kannst!
 
Vorsicht vor leicht brennbarem Material!
Je trockener der Weihnachtsbaum ist, desto höher ist auch die Brandgefahr. Deshalb ist es ratsam, einen frischen Baum erst kurz vor Weihnachten aufzustellen – am besten in einen Weihnachtsbaumständer, der den Baum weiterhin mit Wasser versorgt.

Achte auch darauf, Sicherheitsabstände einzuhalten. Gardinen, Kuscheldecken und Papierweihnachtsdekorationen können leicht in Brand geraten. Gleiches gilt für den Weihnachtsbaum: Achte darauf, genug Abstand zwischen Kerzen und Ästen frei zu lassen.

©Disney

Zum Inhalt: Nach dem erfolgreichen Höhenflug von PLANES, geht es erneut in die Luft mit Disneys brandneuem Abenteuer PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ! Dieses Mal dreht sich alles um die coolsten Rettungsflieger der Welt, die mit heldenhaftem Einsatz nicht nur bei Feuer ihren Mut unter Beweis stellen müssen.  Als der weltberühmte Ausnahmeflieger Dusty erfährt, dass er wegen eines Triebwerkschadens keine Rennen mehr fliegen kann, schließt er sich dem erfahrenen Rettungshubschrauber Blade Ranger und seiner bunt zusammengewürfelten Elitetruppe an. Als plötzlich ein riesiger Waldbrand alles zu zerstören droht geht es heiß her und Dusty steht vor der größten Herausforderung seines Lebens ...

Entwickelt, geschrieben und produziert von Disney Toon Studios unter der kreativen Führung von Bobs Gannaway („Das Geheimnis der Feenflügel“) gibt es in PLANES 2 -  IMMER IM EINSATZ spannende Flugszenen, brandheiße Action und einen liebenswerten Helden, der über seine Tragflächen hinauswachsen muss.


»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog


Nickname 09.11.2014, 13.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ


Regie: Bobs Gannaway
 
Deutscher Kinostart: 14. August 2014
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D!
 
Ausnahmeflieger Dusty muss eines Tages feststellen, dass sein Getriebe nicht mehr richtig funktioniert und er vorübergehend keine Rennen mehr fliegen kann. Es ist also an der Zeit, mal einen anderen Gang einzulegen. Als dann die Propwash-Landebahn bei einem Brand fast zerstört und ein zusätzlicher Feuerwehrmann gesucht wird, ist es für Dusty Ehrensache, diese Aufgabe zu übernehmen. Doch dafür muss er zunächst durch eine harte Schule bei Rettungshubschrauber Blade Ranger und seinem Rettungsteam: der übermütigen Dipper, einem Löschflugzeug der Extraklasse, dem Hubschrauber Windlifter, der selbst die schwersten Gegenstände problemlos in die Luft heben kann, dem riesigen Transporter Cabbie und den Feuerspringern, einer Horde eifriger Allradfahrzeuge.
 
Aus diesem schrägen Haufen wird im Einsatz eine Elitetruppe, die sich der ehrenvollen Aufgabe verschrieben hat, den großen Piston-Peak-Nationalpark vor gefährlichen Bränden und anderen Gefahren zu schützen. Als dann wirklich ein riesiger Waldbrand den Park bedroht, muss Dusty erneut seinen Heldenmut unter Beweis stellen...
 
Entwickelt, geschrieben und produziert von Disney Toon Studios unter der kreativen Führung von Bobs Gannaway ("Das Geheimnis der Feenflügel") wird es in PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ im Sommer 2014 richtig heiß hergehen!
 
PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ auf Facebook: www.facebook.com/disneydeutschland



©Disney

»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog

Nickname 30.08.2014, 16.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ , Gewinnspiel


Regie: Bobs Gannaway
 
Deutscher Kinostart: 14. August 2014
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D!

Zum Kinostart von "Planes 2 - immer im Einsatz!" hab ich ein kleines Gewinnspiel für dich.

Ich verlose 2 Planes2-Fanpakete unter allen richtigen Einsendungen.
Im Fanpaket enthalten: 1 Planes2-Drache, 1 Schlüsselanhänger mit Kompass und Planes2-Sticker

Meine Frage für dich:
Mit welchem Reim kannst du dir die Notrufnummer der Feuerwehr (112) besonders leicht merken?
(Einen Hinweis findest du hier)

Deine E-Mail schicke bitte mit dem Betreff "planes2" an bea@pooh-log.de
Das Gewinnspiel endet am 14.09.2014 um 23:59 Uhr.

Hinweis zur Datenverarbeitung:

Deine Daten werden nur bis zur Gewinnerermittlung gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden.

Ich wünsche dir viel Glück!

©Disney

»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog

Nickname 30.08.2014, 16.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ, Brandschutz


Regie: Bobs Gannaway
 
Deutscher Kinostart: 14. August 2014
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D!

Ab 14. August kannst du das mutige Sprühflugzeug Dusty und seine Löschflugzeugfreunde auf der großen Kinoleinwand erleben, wie sie alles in ihrer Macht stehende tun, um Waldbrände zu verhindern und zu bekämpfen. Doch wie verhindert man Brände gleich von vorneherein und was kann man selbst tun, wenn im Haushalt doch ein Mal ein Feuer ausbrechen sollte? Eine Situation, in der schon die meisten Erwachsenen ins Schwitzen geraten und in der gerade Kinder oft nicht wissen, wie sie richtig reagieren sollen. Disney hat in Kooperation mit der Deutschen Jugendfeuer des Deutschen Feuerwehrverband e.V. wertvolle Brandschutz-Tipps zusammengestellt, die (nicht nur) jedes Kind kennen sollte:



Wichtiges Grundwissen

Die Notrufnummer der Feuerwehr ist: 112
Du kannst dir die Telefonnummer mit Hilfe eines Reimes ganz leicht merken: z. B. mit "1 1 2 was ist denn schon dabei" oder  "1 plus 1 gleich 2 - Hilfe komm herbei!"

Wie setzt man einen Notruf ab?
Folgende Infos - die 5 W-Fragen - sind wichtig:

  1. Was ist passiert?
    Beschreibe genau, was passiert ist, damit die Feuerwehr entscheiden kann, welche Fahrzeuge sie zu euch schicken muss.
  2. Wo ist es passiert? Hier musst du deutlich den Ort, den Ortsteil, Straßennamen und Hausnummer und ggf. das Stockwerk ansagen. Das Stockwerk ist wichtig, damit die Feuerwehr dich bzw. das Feuer in größeren Gebäuden finden kann.
  3. Wie viele Verletzte/betroffene Personen sind es? Nenne die Anzahl der verletzten Personen.
  4. Wer ruft an? Nenne deutlich deinen Vor- und Nachnamen, damit die Feuerwehr genau weiß, mit wem sie gesprochen hat.
  5. Warte auf Rückfragen! Du darfst nicht gleich auflegen. Wenn die Feuerwehr noch Informationen benötigt, fragt sie dich danach. Wenn dir die Feuerwehr weitere Anweisungen gibt, mußt du diese unbedingt befolgen, damit dir nichts passiert. 

Gefahrenquellen im Alltag

Feuer machen
Kerzen dürft ihr nur gemeinsam mit Erwachsenen anzünden. Lasst euch genau erklären, was Ihr dabei beachten müsst. Auch eine kleine Kerze kann gefährlich sein. Erinnert eure Eltern immer daran, dass sie einen Eimer Wasser zur Sicherheit in der Nähe der Kerze aufstellen.

Streichhölzer und Co.
Solltet Ihr Streichhölzer oder Feuerzeuge finden, informiert schnell einen Erwachsenen. Auf keinen Fall dürft ihr damit spielen oder diese anzünden.

Technisches Geräte
Elektrogeräte, die Wärme entwickeln können, sollten nicht unbeobachtet und in der Nähe von leicht brennbaren Materialien (z. B. Gardinen) aufgestellt werden.

Rauchmelder
Rauchmelder gehören in jedes Haus und jede Wohnung. Bittet eure Eltern einen Rauchmelder in eurem Zimmer anzubringen. Auch die beste Nase riecht im Schlaf keinen Rauch. Dies übernimmt der Rauchmelder.

Vorsicht mit Lampen
Hängt keine Decken oder Tücher über eure Nachttisch- oder Schreibtischlampen. Lampen können sehr heiß werden und die Decken oder Tücher könnten anfangen zu brennen.

In der Küche
Herdplatten sind sehr heiß. ihr dürft diese nicht berühren und auch nichts darauf ablegen. Wenn Ihr kochen oder backen wollt, dann nur gemeinsam mit Mutti oder/und Vati.

Kabel können gefährlich sein
Wenn ihr kaputte Kabel seht, müsst ihr dies schnell euren Eltern oder einem Erwachsenen erzählen. Auf keinen Fall dürft ihr das Kabel anfassen. Durch kaputte Kabel und Elektrogeräte kann ganz schnell ein Feuer entstehen.

Es brennt, was nun?
Wenn bei euch zu Hause tatsächlich einmal ein Brand ausbricht, müsst Ihr das brennende Zimmer sofort verlassen und die Tür hinter euch schließen. Dann ruft ihr sofort die Feuerwehr und informiert einen Erwachsenen. Wenn schon ganz viel Rauch in dem Raum ist, kriecht ihr auf allen Vieren ganz dicht am Boden nach draußen. Auf gar keinen Fall dürft ihr euch in dem brennenden Raum verstecken.

Wenn das Feuer vor eurem Zimmer ausbricht, zum Beispiel im Flur, dann bleibt in eurem Zimmer und schließt schnell die Tür. Nehmt euch Bettwäsche, T-Shirts, Pullover oder was ihr findet und verstopft die Türritze und das Schlüsselloch. Dann begebt Euch direkt zum Fenster und öffnet es. Nun müsst ihr euch mit lauten Rufen "FEUER" oder "HILFE" bemerkbar machen.

Erste Hilfe bei kleineren Brandwunden

Solltest du dich trotz aller Vorsicht einmal verbrannt haben, halte die betroffene Stelle sofort unter fließend kühles Wasser. Das lindert den Schmerz und verhindert Blasenbildung. 




©Disney

»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog

Nickname 30.08.2014, 16.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ, Trailer



Regie: Bobs Gannaway
 
Deutscher Kinostart: 14. August 2014
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D!

©Disney

»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog

Nickname 30.08.2014, 16.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ , Die Figuren


Regie: Bobs Gannaway
 
Deutscher Kinostart: 14. August 2014
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D!

Als Frischling bei den Löschfliegern muss Dusty erneut seinen Mut unter Beweis stellen und bereit sein, sein Leben in den oft brandgefährlichen Einsätzen zu riskieren. Dabei ist er natürlich nicht alleine, auch wenn das Löschteam von Piston Peak ein ziemlich schräger Haufen ist. Doch wenn es wirklich drauf ankommt, zeigen sie gemeinsam, was in ihnen steckt! Der Sommer 2014 wird heiß - wenn Dusty und seine neuen Freunde abheben, um das Abenteuer ihres Lebens zu bestehen!

Die Figuren



Als der weltberühmte Rennflieger DUSTY, der mal ein ganz normales Sprühflugzeug war, nach einer weiteren siegreichen Saison in seinen Heimatort Propwash Junction zurückkehrt, genießt er seinen Erfolg in vollen Zügen - bis das Schicksal zuschlägt: Während eines Trainingslaufs verletzt sich Dusty so schwer, dass er von heute auf morgen seine Rennkarriere wieder beenden muss! Deshalb beschließt er, sich stattdessen bei der Löschfliegerstaffel der Piston Peak Feuerwache als Löschflieger ausbilden zu lassen. Doch so bewundernswert diese heldenhaften, oft lebensgefährlichen Einsätze der Löschflieger auch sind, genauso unmöglich durchzuführen erscheinen sie oft - erst recht für einen verletzten, ehemaligen Sprüh- und Rennflieger.   



BLADE RANGER
Der altgediente Rettungshubschrauber leitet das Löschteam der Piston Peak Feuerwache. Er ist ein harter und anspruchsvoller Boss mit trockenem Humor und einer schwierigen Vergangenheit - und er ist nicht gerade begeistert von seinem neuen Auszubildenden Dusty. Aber Blade ist auch ein echter Vollprofi, der alles in seiner Macht stehende tut, um den neuen "Frischling" auf Touren zu bringen.



DIPPER
Die temperamentvolle und kontaktfreudige Löschfliegerdame kann mit ihrer Schaufelvorrichtung während des Flugs über 6000 Liter Wasser aus einem See aufnehmen und über Brandherden wieder ablassen. Sie ist nicht nur eine ehemalige Frachtmaschine aus Alaska, sondern auch ein großer Fan von Flugzeugrennen und besonders von Renn-Ass Dusty. Kein Wunder also, dass Dipper die Propeller durchdrehen, als sie dem neuen Mitglied der Piston Peak Feuerwache zum ersten Mal begegnet.  



WINDLIFTER
Der Schwertransport-Hubschrauber hat kein Problem damit, ein Dutzend Bäume auf ein Mal oder gar einen riesigen Tank mit Löschmitteln hochzuheben. Als amerikanischer Ureinwohner versprüht er zudem indianische Weisheiten und kennt alle Legenden, die sich um das Feuer ranken. Und dank seiner besonderen Verbindung zur Natur erspürt er Brandherde, bevor sie sonst jemand auch nur erahnt. Der ehemalige Holzfäller schloss sich den Löschfliegern an, um anderen zu helfen. Es gibt keine Mission, die Windlifter nicht erfüllen könnte.



CABBIE
Damals im Korea-Krieg brachte das stets bestens gelaunte Ex-Militärtransportflugzeug Nutzfahr-zeuge hinter die feindlichen Linien, jetzt befördert er die Feuerspringer des Piston Peak Nationalparks - und es ist fast so wie im Krieg, nur das glücklicherweise niemand auf ihn schießt. Mit einer Nutzlast von 4500 kg und einem maximalen Startgewicht von 33 000 kg kann Cabbie die Feuerspringer bis zu 3200 km weit transportieren.



Die FEUERSPRINGER sind ein furchtloses Team von Räumfahrzeugen, das die Brände vom Boden aus bekämpft. Die Leitung des Teams hat die starke und freche DYNAMITE inne. Ihr Name spricht Bände, man sollte besser dafür sorgen, dass sie nicht in die Luft geht. PINECONE ist eine lässige Südstaatenseele und dafür zuständig, Unterholz und Trümmer zu beseitigen. AVALANCHE hat seinen Namen bekommen, weil er seinerzeit eine massive Lawine auslöste, obwohl der Bulldozer, der natürlich nur rein zufällig nicht leise sein kann, stets bestreitet, auch nur in der Nähe der Schneewehe gewesen zu sein. BLACKOUT kappte einmal versehentlich eine elektrische Leitung, was die Stromzufuhr der Lodge für Wochen unterbrach und Schockwellen durch sein Kurzzeitgedächtnis jagte - das denkt er jedenfalls. DRIP ist ein kontaktfreudiger Kerl, der ständig Öl verliert, und mit einem Stahlgreifer umgefallene Bäume und Sträucher beseitigt.



Der INNENMINISTER hat viele Aufgaben, aber nichts ist ihm wichtiger als die Betreuung der Nationalparks. Als robuster Naturbursche liebt er es, draußen zu sein; er verbringt die meiste Zeit weit weg von seinem Büro in Washington, besucht die nationalen Wälder und Parks und wirbt unermüdlich für deren Erhaltung.



HARVEY & WINNIE
Die beiden Wohnmobile haben sich vor Ewigkeiten kennengelernt, als Harvey noch der Manager eines Reifenhandels für Wohnmobile und Winnie sein Showroom-Model war. Das innige Paar reist in den Piston Peak Nationalpark, weil es dort vor fünfzig Jahren ihre Hochzeitsreise verbrachte.



NICK "LOOP`N" LOPEZ war 1978 Amerikas beliebtester Hubschrauber-Polizist. Berühmt wurde er durch CHoPs, eine Fernsehserie über zwei kalifornische Helikopter Patrol Chopper. Nick, der aufbrausende junge Offizier, Macho und Unruhestifter, bekam seinen Spitznamen "Loop`n", weil er als einziger Helikopter einen inneren Looping fliegen konnte.




Park Superintendent CAD SPINNER ist ein luxuriöser Geländewagen, der in einem Country Club bedeutend besser aufgehoben wäre als in der freien Natur. Eigensüchtig und profitorientiert zweigt Cad einen großen Teil des Budgets der Feuerwache für die Restaurierung der Lodge ab. Und obwohl er Dreck nicht ausstehen kann, ist ihm kein Trick zu schmutzig, um seine Ziele zu erreichen.



MARU ist der Mechaniker der Piston Peak Feuerwache, freundlich, mit Sinn für sarkastischen Humor, und schon seit Ewigkeiten dabei, was man unschwer an Marus überquellendem Hangar erkennen kann. Die vollgestopften Regale mit gebrauchten Ersatzteilen hat er aber auch bitter nötig, denn neue kann er sich gar nicht leisten. Ganz Profi, lautet sein Motto deshalb: "Die sind viel besser als neue!"



OL´ JAMMER ist ein loyaler und vertrauenswürdiger Tour-Bus, der schon seit 72 Jahren durch den Piston Peak Nationalpark juckelt. Er kennt jeden Weg, Bach, Stein und Baum. Stark, erfahren und sanftmütig kann er es jeden Tag aufs Neue kaum erwarten, sein umfassendes Wissen über die Geschichte des Nationalparks mit den vielen begeisterten Besuchern zu teilen.



MAYDAY ist der kratzbürstige alte Löschzug von Propwash Junction, und das schon seit...immer. Er ist stets einsatzbereit, hat aber im Laufe der Jahre etwas an Spritzigkeit eingebüßt. Außerdem lecken seine Schläuche und ohne Brille kann er kaum noch was sehen. Da Propwash Junction wegen Dustys Rennflieger-Ruhm schnell gewachsen ist, scheint Maydays Zeit endgültig vorbei zu sein.



RYKER ist seit 17 Jahren bei der Transportsicherheit. Wenn es ein Flugunglück zu untersuchen gilt, macht ihm niemand etwas vor; also sollte man es auch gar nicht erst versuchen. Dem Flugsicherheits-Profi entgeht nichts.



PULASKI ist für den Schutz der Gebäude und Brücken des Piston Peak Nationalparks verantwortlich. Sein Wassertank fasst über 7500 Liter, die Hälfte davon kann er in einer Minute abpumpen. Aber beim Schutz der renovierten Grand Fusel Lodge, dem wahrscheinlich größten Blockhaus der Welt, könnte Pulaski selbst mit dieser Pumpleistung an seine Grenzen stoßen.

©Disney

»Alle Beiträge zu Disney Planes hier im Blog

Nickname 30.08.2014, 16.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Planes 2 - immer im Einsatz

Am 09. Januar erschien PLANES auf DVD, Blu-ray und als 3D Blu-ray

Im August 2014 geht es für Dusty Crophopper auf zum nächsten Höhenflug.
Mit PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ fliegt Dusty in ein neues Abenteuer!
Unglaublich! Er lässt sich zum Feuerwehr- und Rettungsflugzeug ausbilden.

Nickname 09.02.2014, 16.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Dies und Das
Winnie Puuh - 2011





Tiggers grosses
Abenteuer
(2002)





Ferkels großes Abenteuer
(2003)





Heffalump - ein neuer Freund 
für Winnie Pooh (2005)




Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Schöne Seite! topf
12.3.2015-12:57
Ben
Pooh ist klasse!
2.6.2010-23:53
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:48
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:45
Lisa
Hallo!Ich find es hier ganz supertoll! Winnie Puh und seine Freunde sind einfach klasse! winnie1 eeyore
5.6.2008-13:55