Pooh-log

disney-findet-nemo - Pooh-(B)Log - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Disney - Findet Nemo

Findet Dorie - Trailer

Regie: Andrew Stanton & Angus MacLane
Produzentin: Lindsey Collins

Mit den deutschen Stimmen von Anke Engelke, Christian Tramitz, Udo Wachtveitl, Franziska van Almsick und den YouTube-Stars Aaron Troschke, Julian Hannes und Amir Yarahi

Kinostart: 29. September 2016
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D, TM

www.findetdorie-film.de
#DontWorryBeDorie

Der beliebteste Fisch aller Zeiten mit viel Herz aber ohne Kurzzeitgedächtnis ist zurück!

Auf der Suche nach ihrer Familie brauch Dorie Hilfe. Sie trifft neue Freunde und erlebt das Abenteuer ihres Lebens: Ab 29. September - nur im Kino!

Zum Film:
Mit Disney Pixars Comedy-Hit FINDET DORIE kehrt Publikumsliebling Dorie auf die Leinwand zurück. Die blaue Paletten-Doktorfisch-Dame ohne Kurzzeitgedächtnis lebt inzwischen glücklich und zufrieden mit Nemo und Marlin im Korallenriff, als sie einen Geistesblitz hat: Irgendwo da draußen müsste doch ihre Familie sein, die vielleicht längst nach ihr sucht. Und so startet Dorie mit Marlin und Nemo in das größte Abenteuer ihres Lebens, das sie durch den Ozean bis zum berühmten Meeresbiologischen Institut in Kalifornien führt. 
Bei der Suche nach ihren Eltern bekommt Dorie Unterstützung von den schillerndsten Persönlichkeiten des Instituts: Da ist der mürrische Oktopus (beziehungsweise Septopus) Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, den Wärtern aber dennoch regelmäßig durchs Netz geht. Beluga Bailey glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und Walhai Destiny entpuppt sich als extrem kurzsichtig. Trotz gewisser Handicaps wachsen Dorie und ihre Freunde bei diesem witzigen Abenteuer über sich hinaus und entdecken die magische Kraft von Freundschaft und Familie.

Regie führt erneut Andrew Stanton (FINDET NEMO, WALL-E) zusammen mit Angus MacLane ("Toy Story of Terror"). Als Produzentin fungiert Lindsey Collins (Ko-Produktion von WALL-E).

Mit sensationellen 136,2 Millionen US-Dollar Einspiel am Startwochenende hat FINDET DORIE den Rekord als bester Start eines Animationsfilms in Nordamerika aller Zeiten erschwommen und hält auch in der zweiten Woche nach wie vor Platz 1. Insgesamt hat der Film in Amerika nach nur zehn Tagen rund 286,6 Millionen US-Dollar eingespielt, weltweit bereits rund 397 Millionen US-Dollar. 


Nickname 13.08.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Dorie

Worauf freut sich jeder Disney/Pixar-Fan wenn er zum ersten Mal von einem neuen Film liest oder hört? Ja, klar .. er freut sich auf den ersten Trailer. 

Titel: FINDET DORIE 
Originaltitel: FINDING DORY 
Startdatum: 29.09.2016
Regie: Andrew Stanton 
Copyright: DISNEY / PIXAR
Produzent: Pixar Animation Studios

images ©Disney/Pixar



Nickname 10.11.2015, 16.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D

findet_nemo_logo.jpg

Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg


„Einfach schwimmen …
    Einfach schwimmen …
    Einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen.“
        ~ Dorie



www.disney.de/findet-nemo



»Findet Nemo bei Amazon

Zum Film:
Der Schreck sitzt dem ohnehin notorisch ängstlichen Clownfisch Marlin (CHRISTIAN TRAMITZ) gehörig in den Gräten: Hilflos muss er mit ansehen, wie sein einziger Sohn Nemo (DOMENIC REDL) ausgerechnet am ersten Schultag bei einem Klassenausflug von einem Taucher aus dem Heimatriff entführt wird. Marlin zögert nicht eine Sekunde und macht sich sofort auf die aussichtslos erscheinende Suche nach seinem Sprössling.




Auf seiner Reise trifft er auf die herzliche, aber leider schrecklich vergessliche Fischdame Dorie (ANKE ENGELKE), die ihm fortan nicht mehr von der Flosse weicht. Gemeinsam müssen die beiden zahlreiche Abenteuer auf der Suche nach Klein Nemo, der mittlerweile in einem Aquarium in einer Zahnarztpraxis in Sydney gelandet ist, bestehen.



Nur knapp entrinnen sie den Zähnen von drei bedrohlichen Haifischen, die ihrem Image als hirnlose Fischverspeiser abschwören möchten und so gern Fischfreunde wären. Und das ist erst der Anfang - mit bibbernden Kiemen schauen die beiden in das monströse Antlitz eines Anglerfisches, müssen in Höchstknotenzahl ein Feld voller brandgefährlicher Quallen durchqueren, bis sie schließlich im Kreise einer surfenden Horde extrem entspannter Meeresschildkröten kurz verschnaufen können. Dories Kenntnisse in „Walisch“ führen beinahe zu einem Desaster, als Marlin und sie einem Blauwal begegnen.



Nemo schmiedet währenddessen mit seinen neuen Freunden im Aquarium verwegene Fluchtpläne. Die Zeit drängt, denn die als Fischkillerin verschriene Nichte des Zahnarztes ist schon auf dem Weg zur Praxis - und Nemo soll Onkelchens Geburtstagsgeschenk für sie sein...



FINDET NEMO in 3D ist absolut gelungen und verleiht dem Film noch mehr Tiefe. Der Film macht einfach Freude und begeistert durch seine Grafik, den Humor und das Abenteuer selbst.

©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 16.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - die Figuren



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg


"Fische sind Freunde, kein Futter!"
"Fish are friends, not food!"

Bruce, Hammer & Hart



www.disney.de/findet-nemo





»Findet Nemo bei Amazon

Um seinen Sohn Nemo wiederzufinden, begibt sich Marlin auf eine Rettungsmission quer durchs Great Barrier Reef und begegnet auf seinem Weg einer ganzen Reihe schillernder Meeresbewohner. Dabei wird er von der optimistischen, aber auch sehr vergesslichen Dorie begleitet und trifft u. a. ein Hai-Trio, das eine Selbsthilfegruppe gegründet hat, und einen Schwarm Meeresschildkröten, der mit dem Ostaustralstrom zieht. Währenddessen findet sich Nemo, der von einem Taucher gefangen wurde, im Aquarium eines Zahnarztes in Sydney wieder, in dem eine äußerst exzentrische Gang von tropischen Fischen lebt.

Nicht zuletzt die unvergesslichen Charaktere und ihre berühmten Sprecher haben FINDET NEMO zu einem absoluten Publikumsliebling gemacht.

marlin.jpgMARLIN (gesprochen von Albert Brooks; deutsche Stimme: Christian Tramitz) ist ein ängstlicher und leicht neurotischer Clownfisch. Er hat nur drei Streifen und ist längst nicht so komisch, wie man es bei einem Clownfisch erwarten würde. Vor allem wenn es um seinen Sohn Nemo geht, versteht Marlin keinen Spaß. Er unternimmt alles in seiner Macht Stehende, um ihn zu schützen und zu verhindern, dass ihm etwas passiert.

dorie.jpgDORIE (gesprochen von Ellen DeGeneres; deutsche Stimme: Anke Engelke) ist eine unendlich optimistische, aber auch unglaublich vergessliche Paletten-Doktorfisch-Dame. Ihr mangelndes Erinnerungsvermögen macht sie mit ihrem riesengroßen Herzen aber mehr als wett. Sie ist der einzige Fisch im ganzen Pazifik, der Marlin die Flosse reicht und ihm bei der Suche nach seinem entführten Sohn Nemo hilft. Dorie weiß, wie man mit Haien feiert, mit Meeresschildkröten Versteck spielt und – Glück für Marlin – Walisch spricht.

nemo.jpgNEMO (gesprochen von Alexander Gould; deutsche Stimme: Domenic Redl) ist ein abenteuerlustiger Clownfisch, der mit einer unterentwickelten Flosse geboren wurde, die sein überfürsorglicher Vater Marlin seine Glücksflosse nennt. Nachdem Nemo von einem Taucher gefangen und in ein Aquarium gesteckt wird, lernt er einen Haufen äußerst exzentrischer tropischer Fische kennen, die ihm den Spitznamen Hai-Happen verpassen und ihm bei seiner geplanten Flucht zurück nach Hause helfen.

khan.jpgKHAN ist der Anführer der Aquariumgang, ein grüblerischer Halfterfisch, der Nemo unter seine Fittiche, äh, Flossen nimmt. Denn genau wie Nemo stammt auch er aus dem Meer und würde alles dafür geben, um wieder nach Hause zu kommen.

puff.jpgPUFF ist ein Kugelfisch, der sich manchmal buchstäblich aufbläst. Er leitet das Initiationsritual, das Nemo seinen Spitznamen Hai-Happen einbringt und mit dem er feierlich in die Aquariumtruppe aufgenommen wird.

BELLA ist eine scharfsinnige Seestern-Dame, die die ganze Aquariumgang immer im Blick hat. Nemo weckt ihren Mutterinstinkt, deshalb steht er unter Bellas persönlichem Schutz.

SUSHI ist ein panischer Königs-Feenbarsch, der eine furchtbare Angst vor Keimen hat. Obwohl er Schmutz verabscheut, regt er sich tierisch darüber auf, dass der Zahnarzt seinen chaotischen Fluchtplan ausgerechnet mit einem neuen Aquariumreiniger torpediert.

BLUBBEL ist ein übersprudelnder gelber Segelflossendoktorfisch mit einer Luftblasenobsession.

LEE (und LUV) ist eine verwirrte Preußenfisch-Dame, die ihr Spiegelbild für ihre Zwillingsschwester hält. Lee steht immer in Verbindung mit ihrer „Zwillingsschwester“ Luv, die immer da ist, wenn Lee sie braucht. Aber insgeheim zweifelt Lee an Luvs Geisteszustand: „Sie ist verrückt.“

JACQUES ist eine anspruchsvolle Putzergarnele mit einem lässig-eleganten französischen Akzent: „Voilà! Er ist sauber.“



NIELS ist ein geschwätziger Pelikan, der trotz eines gewissen Interessenkonfliktes mit der Aquariumgang befreundet ist.

CORA ist Nemos Mutter, die ein schreckliches Schicksal erleidet.

crush.jpgCRUSH ist eine unerschütterliche Meeresschildkröte und ein ultimativ relaxter Vater, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Marlin ist ziemlich beeindruckt und Crushs größter Fan ist sein kleiner Sohn, der, ebenso wie sein Vater, fast alles super findet.

rochen.jpgHERR ROCHEN ist ein sehr musikalischer, gepunkteter Adlerrochen, der immer ein clever gereimtes Lied auf den Lippen hat.

bruce.jpgBRUCE ist ein großer, weißer Hai, der verzweifelt versucht, sich das Fischfressen abzugewöhnen. Er veranstaltet Selbsthilfegruppen für sich und seine Hai-Freunde, bei denen sie ihre Sorgen teilen können und ihr Motto praktizieren: „Fische sind Freunde, kein Futter.“ Bruces vegetarische Bemühungen geraten allerdings völlig außer Kontrolle, als Dorie sich minimal verletzt, was seine freundliche Zurückhaltung in Blutdurst verwandelt.

HAMMER ist ein weichherziger Hammerhai, der der festen Auffassung ist, eine Gruppenumarmung könne die Probleme seiner Hai-Kumpel lösen.

HART ist ein hyperaktiver Kurflossen-Mako, der ständig seine Fischfreunde verbummelt.

©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 16.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - Hai-Facts



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg

"Hallo, ich bin Dorie." - "Hallo Dorie." - "Und...äh, also...naja, ich glaub ich hab überhaupt noch nie ein Fisch gefressen." - "Respekt, krasse Story." - "Herzlichen Glückwunsch." - "Puh, bin ich froh, dass ich das von der Seele hab."

-Dorie


www.disney.de/findet-nemo


»Findet Nemo bei Amazon

In FINDET NEMO 3D begegnen Marlin und Dorie vielen interessanten Meeresbewohnern, darunter auch einer Hai-Bande, die geschworen hat, keinen Fisch mehr zu essen, weil sie von ihren Ozeannachbarn endlich geliebt werden wollen.

BRUCE
Ein Weißer Hai, der verzweifelt versucht, sich das Fischfressen abzugewöhnen.
BESTES ZITAT: „Heut gibt’s frischen Fisch!
SEIN VORTEIL: Bruce ist ein Weißer Hai.
LANGER BURSCHE: Von Kopf bis Schwanz misst Bruce über 6m, was selbst für einen Weißen Hai ziemlich groß ist. 
VEGETARIER: Bruce neues Motto, mit dem er seine und die generell miese Reputation von Haien im Meer aufpolieren möchte, lautet: „Fische sind Freunde, kein Futter.“
HAIFISCHLÄCHELN: Bruce hat 202 Zähne im Maul und jeder einzelne wurde individuell animiert. Weil sich bei der Recherche herausstellte, dass Haifischzähne alles andere als perfekt sind, wollten die Filmemacher, dass Bruce auf jeden Fall auch einen schiefen Zahn bekommt.
DAS GROSSE FASTEN: Obwohl Bruce dafür gelobt wird, schon ganze drei Wochen keinen einzigen Fisch gefressen zu haben, ist es eine Tatsache, dass Weiße Haie nach einem fürstlichen Mahl bis zu drei Monate fasten können.

HART
Ein hyperaktiver Kurzflossen-Mako, der seine Fischfreunde „verlegt“.
BESTES ZITAT: „Voll krass, hey? Bin so voll kluger Knutschdelphin, voll süß, oder?"
AN DER NASENSPITZE: Hart ist ein Mako-Hai, der in Australien wegen seiner spitzen Schnauze auch „Blue Pointer“ genannt wird.
GLÜCKSZAHL 13: Hart ist knapp 4m lang, was für einen Mako ziemlich durchschnittlich ist. Von diesen drei Haien ist er der kleinste. Als Ausgleich beschlossen die Filmemacher, ihm ein etwas raubeinigeres Aussehen zu geben: er hat diverse Narben und einen Angelhaken in der Nase, der wie ein Piercing aussieht.
AM HAKEN: Makos sind bei Sportanglern sehr beliebt, was auch den Haken in Harts Nase erklären würde.
SPRINGENDE MAKOS: Makos sind bekannt dafür, aus dem Wasser zu springen, was auch seine Verachtung für „kleine hüpfende Delfine“ erklären würde.

HAMMER
Ein weichherziger Hammerhai, der der festen Auffassung ist, eine Gruppenumarmung kann die Probleme seiner Hai-Kumpel lösen.
BESTES ZITAT: „War bestimmt Amerikaner.“
BEHÄMMERT: Hammer ist ein Hammerhai.
PASST IN KEINEN WERKZEUGKASTEN: Hammer ist knapp unter 5m lang, was der Länge eines durchschnittlichen Hammerhais entspricht – und der 16-fachen Länge eines durchschnittlichen Hammers.
SIE GEGEN UNS: Hammer entwickelt eine ausgeprägte Abneigung gegen Menschen – besonders gegen Amerikaner – als ihm Marlin erzählt, dass Nemo von einem Menschen entführt wurde. Hammerhaie sind zwar nicht bekannt dafür, Menschen anzugreifen, verteidigen sich aber vehement, wenn sie sich bedroht fühlen (egal, ob von einem Amerikaner oder sonst wem).
AUGEN GERADEAUS: Hammer bemerkt als Erster die drohende Explosion, was nur logisch ist, denn Hammerhaie verfügen – Dank ihrer Kopfform – über ein bemerkenswertes Blickfeld.




©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 15.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - Bruce Leibgericht



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg
"Ich bin ein lieber Hai und
keine hirnlose Fressmaschine!"

-Bruce





www.disney.de/findet-nemo

»Findet Nemo bei Amazon

In dem Unterwasserspektakel, das die aufregende Suche nach dem gekidnappten Clownfischjungen Nemo vor der australischen Pazifikküste erzählt, sind auch die Haie Bruce, Hammer & Hart mit von der Partie. Die drei haben sich den Slogan "Fische sind Freunde, kein Futter" auf ihre Flossen geschrieben, und bemühen sich nun redlich, vegetarische Delikatessen auf ihren Speiseplan zu zaubern. Ob "Tofu à la down under" oder "Algenwundersalat" - die kulinarischen Tipps der drei Haie sind garantiert nicht "grätiniert" und schmecken nach MEER...

Bruce hat nun sein neuestes Leibgericht verraten: "Misosuppe mit Wakame-Algen", das in der kalten Meereszeit so herrlich wärmt! Und außerdem kann man die Algen so schön durch die Zähne ziehen... findet Bruce.

Kulinarische Tipps der fisch-freundlichen Hai-Combo Bruce, Hammer & Hart

MISOSUPPE MIT WAKAME ALGEN

ZUTATEN (für 4 Personen):
20 g getrocknete Wakame-Algen
300 g gemischte Pilze, zum Beispiel Shitake und Champignons
4 Frühlingszwiebeln
300 g Tofu
4 TL Sesam
1 Limette
1 Liter klassische Gemüsesuppe
4 EL weißes Miso
3 EL Sojasauce

ZUBEREITUNG:
Die Wakame-Algen in warmem Wasser 10 Minuten einweichen. Shitake und Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Sesam in einer Pfanne rösten, auf einem Teller abkühlen lassen.Limette auspressen. Gemüsebrühe aufkochen. Frühlingszwiebeln und Pilze darin 3 Minuten ziehen lassen. 100 ml Brühe abnehmen und mit der Misopaste verrühren, unter die restliche Brühe rühren, aber nicht mehr kochen lassen. Mit der Sojasauce und Limettensaft nach Geschmack würzen. Die Algen in einem Sieb gut bruce.jpgabtropfen lassen und leicht ausdrücken. Wer es lieber mag, schneidet sie klein. Die Algen zusammen mit dem Tofu in die Suppe geben. Mit Sesam bestreuen und sofort servieren.

Bruce' Tipp: Zum Abschluss einen kleinen Tropfen geröstetes Sesamöl und etwas geriebenen Ingwer in die Suppe geben!

HAIssen Appetit!
Ihr Bruce

©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 15.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - Great Barrier Reef



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg
"Na wer bist du denn ? Ich werde ihn Schwibbel Schwabbel nennen er wird mir gehören. Er wird mein kleiner Schwabbel sein . Komm her Schwabel Komm kleines Schwabelchen na komm komm komm .Au. Dori das ist eine Quallle! Böser Schwabbel Bööser Schwabbel"

-Dorie


www.disney.de/findet-nemo

»Findet Nemo bei Amazon


Wichtige Dinge, die Du über das Great Barrier Reef wissen musst

Das Great Barrier Reef ist die Heimat von Marlin, Dorie, Nemo und den vielen anderen verrückten Meeresbewohnern in FINDET NEMO 3D. Hier erfährst Du alles, was Du schon immer über diese lebendige Unterwasserwelt wissen wolltest.

Wusstest Du…?

Das Great Barrier Reef ist mit 2600 km Länge das größte Korallenriff und das damit größte lebende Gebilde der Erde. Man kann es sogar vom Mond aus sehen.

Das Gebilde besteht aus fast 3000 Riffen, deren Größe von einem Hektar (= 10 000 Quadratmeter) bis zu über 10 000 Hektar variiert.

Das Great Barrier Reef beherbergt rund 400 Steinkorallenarten, 4000 Weichtiere, über 1500 Fischarten, 134 Hai- und Rochen-Spezies, mehr als 200 verschiedene Vogelarten, und rund 20 Reptilienarten, darunter Meeresschildkröten und Riesenmuscheln, die bis zu 120 Jahre alt werden können.



Im Jahre 1981 wurde das Great Barrier Reef von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und 2007 in die Australian National Heritage List (Australische Denkmal- und Naturschutzliste) aufgenommen. Es steht unter dem Schutz des Great Barrier Reef Marine Park, der dafür sorgt, dass die menschliche Nutzung, etwa durch Tourismus und Fischfang, begrenzt bleibt. Dabei genießen verschiedene Bereiche und Lebewesen des Great Barrier Reefs unterschiedlichen Schutz. Es gibt beispielsweise Zonen, in denen Fischfang generell verboten ist, und bestimmte Tiere – wie Wale, Delfine, Schildkröten und Seekühe – sind grundsätzlich geschützt.

Riffe schützen die Menschen, die an den Küsten leben, durch ihre natürliche Pufferfunktion vor Wellen- und Sturmschäden.

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Fischfang und der Korallen zerstörende Dornenkronenseestern sind die größten Bedrohungen für dieses einzigartige Riff-Gebilde. Doch auch Schiffsunfälle, Ölverschmutzung und tropische Wirbelstürme tragen zu seiner Zerstörung bei. Weil das Great Barrier Reef einzigartig auf der Welt ist, ist es umso wichtiger, dass wir es schützen, sonst verschwinden die vielen farbenprächtigen Fische und anderen Meereslebewesen eines Tages für immer von der Erde.



Die charakteristisch leuchtende Farbenpracht erhalten Korallen durch Algen. Nur lebende Korallen sind farbig.

Der britische Seefahrer Captain James Cook entdeckte das Great Barrier Reef 1770 während seiner ersten Südseereise. Davor kannten es nur die lokalen Stämme der australischen Ureinwohner, die Aborigines. Heute ist es ein beliebtes Touristenziel, weil man dort herrlich schnorcheln und dabei Clownfische wie Marlin und Nemo mit eigenen Augen sehen kann.

Das Great Barrier Reef zählt zu den sieben Weltwundern der Natur.




©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 14.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - Spielen, raten und malen



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg


"Doch, ich vergess immer alles sofort, das liegt bei uns in der Familie. Ähm, das heißt, zumindest glaube ich das... hmmm... wo sind die eigentlich? (Pause) Kennen wir uns?
-Dorie



www.disney.de/findet-nemo



»Findet Nemo bei Amazon


Lade dir hier FINDET NEMO zum Raten, Spielen und Malen als PDF herunter. Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausmalen, Fehler finden und im Unterwasser-Irrgarten ;-)
irrgarten.jpg nemo_malen.jpg nemo_malen_1.jpg
»Download Finde Fehler (PDF)      »Download Irrgarten (PDF)      »Download Malvorlage (PDF)

©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 14.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Nemo 3D - Filmplakat



Regie: Andrew Stanton
Deutscher Kinostart: 14. Februar 2013
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
In Disney Digital 3D™
FINDET NEMO erscheint am 07. März 2013
erstmals in High-Definition Blu-ray™ und Blu-ray 3D™.


findet_nemo_cover.jpg


"Also, was machen zwei Leckerlis wie ihr denn noch so spät unterwegs?" - "Nichts! Gar nichts, wir sind nicht mal unterwegs."

-Dorie



www.disney.de/findet-nemo



©Disney

» Alle Beiträge zu FINDET NEMO

Nickname 07.03.2013, 14.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Dies und Das
Winnie Puuh - 2011





Tiggers grosses
Abenteuer
(2002)





Ferkels großes Abenteuer
(2003)





Heffalump - ein neuer Freund 
für Winnie Pooh (2005)




Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Schöne Seite! topf
12.3.2015-12:57
Ben
Pooh ist klasse!
2.6.2010-23:53
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:48
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:45
Lisa
Hallo!Ich find es hier ganz supertoll! Winnie Puh und seine Freunde sind einfach klasse! winnie1 eeyore
5.6.2008-13:55