Pooh-log

Pooh-(B)Log - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Pixar

Kurzfilm TEILWEISE WOLKIG als Free-TV-Premiere

Heute hab ich wieder einen speziellen Programmtipp für Euch!
Am kommenden Freitag, den 25. November 2016 heißt es um 20:15 Uhr wieder einschalten zu "Disney Channel Lieblingsfilme"! 

Ich hab mir natürlich auch schon ein großes X im Kalender eingetragen, denn dann gibt es auch wieder einen klasse Pixar-Kurzfilm in einer Free-TV-Premiere zu sehen!
Der Abend beginnt mit FINDET NEMO um 20:15 Uhr. NEMO kann man einfach immer wieder anschauen! Und direkt im Anschluss - um 22 Uhr - geht es weiter mit TEILWEISE WOLKIG. Der Kurzfilm richtet sich an alle, die wissen wollen, wie es über den Wolken aussieht.

TEILWEISE WOLKIG wurde 2009 im Kino als Vorfilm vor OBEN gezeigt.
Die Premiere war am 13. Mai 2009 als offizieller Eröffnungsfilm der internationalen Filmfestspiele von Cannes.

Im Kurzfilm wird von Störchen erzählt, die den Menschen und Tieren die neugeborenen Kinder im Schnabel bringen. Haben die Störche ihre Arbeit getan, geht es zurück zu den Wolken, zu den gottähnlichen Wolkenmassen. Diese formen wiederum aus Wolken alle jungen Lebewesen und erwecken sie mittels eines Blitzschlages zum Leben ...

Das klingt doch schon sehr, sehr spannend!

45 Sekunden des charmanten Kurzfilms kannst du im Clip - am Ende des Beitrags - schon vorab sehen!

Hier noch einmal die Programmdaten:
  • FINDET NEMO, Fr., 25. Nov., 20.15 Uhr
  • TEILWEISE WOLKIG, Fr., 25. Nov., 22.00 Uhr (Disney-Pixar Kurzfilm)



Für den Dezember vormerken: 
PRINZESSINNEN bei "Disney Channel Lieblingsfilme"
  • KÜSS DEN FROSCH, Fr., 2. Dez., 20.15 Uhr
  • RAPUNZEL - NEU VERFÖHNT, Fr., 9. Dez., 20.15 Uhr
  • RAPUNZEL - VERFÖHNT, VERLOBT, VERHEIRATET, Fr., 9. Dez., 22.00 Uhr
  • SCHNEEWITTCHEN UND DIE SIEBEN ZWERGE, Fr. 16. Dez., 20.15 Uhr
  • CINDERELLA, Fr. 23. Dez., 20.15 Uhr
  • DIE SCHÖNE UND DAS BIEST 2 Weihnachtszauber So., 25. Dez., 20:15 Uhr
  • ALADDIN Fr. 30. Dez., 20:15 Uhr
"Disney Lieblingsfilme" werden immer freitags und samstags um 20.15 Uhr im Disney Channel ausgestrahlt.

Und nun zum Clip: 


Nickname 22.11.2016, 15.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Findet Dorie

Worauf freut sich jeder Disney/Pixar-Fan wenn er zum ersten Mal von einem neuen Film liest oder hört? Ja, klar .. er freut sich auf den ersten Trailer. 

Titel: FINDET DORIE 
Originaltitel: FINDING DORY 
Startdatum: 29.09.2016
Regie: Andrew Stanton 
Copyright: DISNEY / PIXAR
Produzent: Pixar Animation Studios

images ©Disney/Pixar



Nickname 10.11.2015, 16.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alles steht Kopf! Wann? 1. Oktober 2015!

Der 15. PIXAR Film ALLES STEHT KOPF kommt am 01. Oktober 2015 in unsere Kino.

Dieses neue PIXAR-Abenteuer entführt uns in die einzigartige Welt der großen Gefühle und erkundet die hintersten Winkel der menschlichen Seele auf eine so witzige und unvergleichliche Art und Weise, wie es eben nur Disney/Pixar vermag.

Ganz klar, dass ein neues PIXAR Meisterwerkt entsteht, wenn es unter der kreativen Führung von John Lasseter und der Regie von Pete Docter (Die Monster AG, Oben) steht.

Nickname 15.10.2014, 17.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wie genial ist das?

"Let it go" gesungen von den Disney-Allstars - einfach nur genial!
Wer ist euer Favorit?

Nickname 18.03.2014, 19.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PIXAR. 25 Years of Animation - einfach klasse!

Nachdem wir "Findet Nemo 3D" am Sonntag vorgeschaut haben, lag es nahe, gleich noch die Ausstellung „PIXAR. 25 Years of Animation“ zu besuchen. Sie findet aktuell in Hamburg, im Museum für Kunst und Gewerbe, vom 27.01. - 12.05.2013 statt.



Leider, leider, leider kann ich nichts weiter als zwei Bilder mitbringen - natürlich ist fotografieren verboten, aber die "Monster AG"-Stars Mike Glotzkowski und Sulley und  durften abgelichtet werden :-)





Die Ausstellung ist wirklich sagenhaft und kann ich nur empfehlen, wenn die Gelegenheit geboten ist. Man kann dann vll. auch ein klein wenig erahnen wieviel Arbeit im Endprodukt steckt. So ist z.B. nachzulesen, dass für "Findet Nemo" mehrere Jahre genaue Recherche über das Unterwasserleben durchgeführt wurde. Die vielen künstlerischen Werke, die man zu den verschiedenen Filmen sehen kann, sind einfach traumhaft. Zu sehen sind über 500 Exponate u.a. zu Wall-E; Findet Nemo; The Incredibles; Das große Krabbeln; Toy Story; Cars oder Merida – Legende der Highlands. Es werden die Werke der Kreativen, der Illustratoren, Grafikdesignern und Modellbauern gezeigt. Kleine Filme untermalen die Ausstellung, die natürlich auch über den "Werdegang" von Pixar Animation berichtet.

Nickname 06.02.2013, 19.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

PIXAR. 25 Years of Animation

Die großartige Pixar Ausstellung „PIXAR. 25 Years of Animation“ kann in Hamburg, im Museum für Kunst und Gewerbe, besucht werden. Die Ausstellung findet vom 27.01. - 12.05.2013 statt.

Über 500 Exponate geben Einblick in das Schaffen der Filmemacher. Abenteuerlustige Spielzeugfiguren, quicklebendige Rennautos und eine Ratte als Chefkoch - erleben, wie die Figuren zum Leben erweckt werden.

Zur Museumsseite

Nickname 31.01.2013, 18.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Merida - Legende der Highlands



Regie: Mark Andrews und Brenda Chapman
Deutscher Kinostart: 2. August 2012
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Auch in Disney Digital 3D™ und IMAX® 3D!

Die Geschichte:
Inmitten der rauen Wildnis der schottischen Highlands träumt die talentierte Bogenschützin Merida davon, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Doch im Hause des schottischen Königs hat nur eine das Sagen – Meridas Mutter, Königin Elinor.





Und die hat eine ganz klare Vorstellung davon, wie die Zukunft ihrer Tochter aussehen soll: Das aufmüpfige Mädchen mit den wilden roten Locken soll möglichst bald unter die Haube, vermählt werden mit einem der Clan-Söhne aus dem Königreich. Also lädt Elinor den klobigen Lord MacGuffin, den mürrischen Lord Macintosh sowie den streitsüchtigen Lord Dingwall und ihre Söhne zu  Highland Games ein. Der Sieger des Bogenschießwettkampfes soll Merida zur Frau bekommen, doch sie verlangt als Erstgeborene des Königs selbst teilnehmen zu dürfen und beleidigt durch ihren Sieg die anderen Clans.



Die Lords schäumen vor Wut. Als Merida nach einem Riesenkrach mit der Mutter voller Zorn auf ihrem Pferd in den Wald flüchtet, nehmen die Dinge ihren unheilvollen Lauf. Ein magischer Fluch fordert all ihre Kräfte und ihren Mut, wenn sie ihre Familie und ihr Königreich retten will ...





Mit MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS inszenierten Mark Andrews (Story Supervisor „Die Unglaublichen – The Incredibles“ und „Ratatouille“) und Brenda Chapman („Der Prinz von Ägypten“) ein außergewöhnliches, packendes Animationsabenteuer voll einzigartiger Charaktere, unwiderstehlichem schottischem Humor und mit dem unverwechselbaren Charme, den alle Pixar-Fans lieben! Das 13. Kinoabenteuer aus dem Hause Disney/Pixar bietet einmal mehr perfekte Kinounterhaltung. Und weil eine ungestüme Titelheldin auch in der Synchronfassung eine temperamentvolle Stimme braucht, dürfen sich die deutschen Fans auf die beliebte Schauspielerin Nora Tschirner freuen. MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS erobert ab 2. August 2012 die deutschen Kinoleinwände – auch in Disney Digital 3D™ und in ausgewählten Kinos in IMAX® 3D.

Nickname 05.08.2012, 00.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS – Soundtrack



Der neue Disney/Pixar-Film erobert ab 02.August 2012 die deutschen Kinoleinwände. Bereits am 27. Juli 2012 erscheinen mit MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS – Der Soundtrack auch alle Songs auf einem außergewöhnlichen Album, welches sich in den Reichtum dieser Sagenwelt einreiht. Der Oscar®-nominierte Komponist Patrick Doyle zeichnete für die Filmmusik verantwortlich, die sich vor allem durch ihre Mischung aus mystischen Klängen, modernen Sounds und traditionellen Folklore-Elementen auszeichnet. Ein besonderes Vergnügen bereitete dem gebürtigen Schotten zudem die Komposition des gälischen Klagelieds "Noble Maiden Fair", welches von den Original-Synchronsprecherinnen Emma Thompson und Peigi Barker performed wird. Bei der Umsetzung der Filmmusik griff er auf eine Vielzahl traditioneller schottischer Instrumente zurück: die Laute von Dudelsack, keltischen Harfen, Flöten und der irischen Rahmentrommel – die Bodhrán – dominieren die eindrucksvollen Stücke und verleihen dem Soundtrack eine besonders authentische Note. Um den Liedern zugleich einen zeitgenössischen und reellen Touch zu geben, wurden die traditionellen Elemente auch durch elektronische Sounds ergänzt.

Gleich zwei Stücke werden von der schottisch-gälischen Folk-Sängerin Julie Fowlis gesungen. Darüber hinaus hat auch die englische Newcomerin Birdy, die es mit ihrem aktuellen Studioalbum auf Platz 1 der UK-Charts schaffte, gemeinsam mit der britischen Folk-Rock-Band Mumford & Sons mit "Learn Me Right" einen gefühlvollen Song beigetragen. Die Band um Sänger und Gitarrist Marcus Mumford – die bereits für einen Grammy® nominiert war und für ihr letztes Album in Deutschland Gold erhielt – hat den ausdrucksstarken Track geschrieben, eingesungen und auch produziert.



Meine Empfehlung: Der Kinofilm ist zwar auch für das jüngere Puplikum gedacht, aber der Soundtrack könnte eher den Geschmack der älteren Filmfans treffen.



Mitmachen und gewinnen

Beantworte meine Gewinnspielfrage und sollte dir die Glücksfee hold sein, kannst du dich vielleicht in Kürze über einen tollen Preis freuen. Unter allen richtigen Einsendungen verlose ich


GEWINNSPIELFRAGE:
Klicke die richtige Antwort (unten im Kasten) an und gib auf der nächsten Seite deine Mailadresse an, damit ich dich im Falle eines Gewinns benachrichtigen kann.


Wer heißt der Komponist des Merida-Soundtracks?

Ich wünsche dir viel Glück!

Rechtshinweise zum Gewinnspiel:
Sollten mehrere richtige Einsendungen eingehen, entscheidet das Los!

Gewinnspieldauer: 04.08.2012 bis 12.08.2012, 23:59 Uhr

Hinweis zur Datenverarbeitung:
Deine Daten werden nur bis zur Gewinnerermittlung gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden.

Nickname 04.08.2012, 23.50 | PL

MERIDA - Original-Hörspiel zum Film

Merida - Legende der Highlands
Jetzt bei hoerstern.de downloaden
Merida, eine temperamentvolle Prinzessin, soll verheiratet werden. So hat es ihre Mutter bestimmt. Ein Wettstreit wird entscheiden, welcher Erstgeborene der schottischen Clans Merida zur Frau bekommt.

Die talentierte Bogenschützinhält sich aber nicht an diese Tradition. Sie kämpft um ihre eigene Hand und beleidigt damit die anderen Clans des Königreichs. Die Allianz droht zu zerbrechen. Trotzdem lenkt Merida nicht ein, sie will ihr Schicksal ändern und sucht eine Hexe auf. Doch der Zauber wirkt anders als gedacht und Merida muss ihren ganzen Mut beweisen, wenn sie ihre Familie und ihr Königreich retten will ...


"Merida - Legende der Highlands" bei hoerstern downloaden




Nickname 04.08.2012, 23.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MERIDA und Nora Tschirner



Regie: Mark Andrews und Brenda Chapman
Deutscher Kinostart: 02. August 2012
Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Auch in Disney Digital 3D™ und IMAX® 3D!
www.disney.de/merida

merida_angus.jpgMERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS startet in den deutschen Kinos – mit der ersten weiblichen Heldin in der Hauptrolle überhaupt! Merida ist ein echter Wildfang mit starkem Willen und großem Herz, der am liebsten mit seinem Hengst Angus über die schottischen Highlands galoppiert. Die beliebte deutsche Schauspielerin Nora Tschirner leiht der mutigen Königstochter in der deutschen Fassung ihre Stimme.

Nora Tschirner erobert mit ihren Rollen in Kinohits wie Gregor Schnitzlers „Soloalbum“ (2003), Anno Sauls „Kebab Connection“ (2005) oder Til Schweigers Komödienüberflieger „Keinohrhasen“ (2007) und „Zweiohrküken“ (2009) die Herzen der deutschen Kinozuschauer, die sie insbesondere für ihre frische Art und authentische Darstellung ihrer Charaktere schätzen. Vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Bambi, dem Jupiter und Undine Award, spielte die Berlinerin jüngst auch in europäischen Produktionen mit, darunter „Bon Appétit“ von David Pinillos (2010), für den die Darstellerin auf dem 13. Malaga Spanish Film Festival eine lobende Erwähnung als Hauptdarstellerin erhielt, oder demnächst in „Girl On A Bicycle“ unter der Regie von Jeremy Leven. MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS markiert nach „Asterix und die Wikinger“ (2006) und „Marmaduke“ (2010) die dritte Synchronrolle von Nora Tschirner, in der sie als wildgelockte, beherzte Merida ihr komödiantisches Talent erneut voll ausspielen kann.



Nickname 04.08.2012, 23.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Dies und Das
Winnie Puuh - 2011





Tiggers grosses
Abenteuer
(2002)





Ferkels großes Abenteuer
(2003)





Heffalump - ein neuer Freund 
für Winnie Pooh (2005)




Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Schöne Seite! topf
12.3.2015-12:57
Ben
Pooh ist klasse!
2.6.2010-23:53
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:48
Baby Laila
Meine Tochter ist fast 4 Monate alt und hat schon viel von Puh Bär.

16.10.2009-8:45
Lisa
Hallo!Ich find es hier ganz supertoll! Winnie Puh und seine Freunde sind einfach klasse! winnie1 eeyore
5.6.2008-13:55